14. – 16. SEPTEMBER 2022

22. – 24. SEPTEMBER 2021

26.-28. AUGUST 2020

BEWERBUNGSSTART NOCH DIESEN JULI

EINTAUCHEN IN DIE POLITIK DER LANDESHAUPTSTADT:

Eintauchen in die Landespolitik: Wie wird Rheinland-Pfalz regiert, wer zieht die FĂ€den und vor allem – wer berichtet wie darĂŒber? Mit diesen und weiteren Fragen beschĂ€ftigen wir uns bei unserem dreitĂ€gigen Online-Seminar. Gemeinsam werfen wir bei der digitalen Version von „Medien & Politik“ einen Blick auf die aktuelle Landespolitik, schauen uns eine Plenarsitzung an, sprechen mit Politikern und Journalisten. Wir wollen herausfinden, worauf es bei der politischen Berichterstattung ankommt. Ihr könnt live dabei sein, den Verantwortlichen Eure Fragen stellen und dabei eigene Schwerpunkte setzen. Was macht politischen Journalismus in der heutigen Zeit aus? Welche Rolle spielen die neuen Medien in der politischen Kommunikation? Über welche KanĂ€le erreichen Politiker die Öffentlichkeit? Vor welchen Herausforderungen stehen die Medien durch die Digitalisierung? Das sind nur ein paar der Aspekte, mit denen wir uns in verschiedenen Workshops beschĂ€ftigen wollen.

„Medien & Politik“ in PrĂ€senz ist zurĂŒck!

Auch 2022 wird unser Seminar rund um Medien & Politik wieder stattfinden. Endlich wieder in PrĂ€senz! Was auf dem Programm steht, welche GesprĂ€chspartner:innen euch erwarten & alle Infos – hier & auf Instagram!

Eintauchen in die Landespolitik: Wie wird Rheinland-Pfalz regiert, wer zieht die FĂ€den und vor allem – wer berichtet wie darĂŒber? Das & mehr beim kostenlosen dreitĂ€gigen PrĂ€senz-Seminar in Mainz!

Was auf dem Programm steht, welche GesprĂ€chspartner:innen euch erwarten & alle Infos – hier & auf Instagram!

Die Bewerbungsfrist ist leider vorbei.

Das Programm

Mittwoch, 14.09.2022

14 Uhr: Teilnehmer:innen treffen in Mainz ein, Einchecken im Hotel

14.30 Uhr: Gemeinsame Fahrt mit der Straßenbahn auf dem Lerchenberg zum ZDF

15 Uhr: FĂŒhrung ZDF

17 Uhr: weiteres Programm auf dem ZDF-GelÀnde, GesprÀch mit Hanna Zimmermann, Co-Moderatorin heute journal

Danach: RĂŒckfahrt in die Stadt, Abendessen

Donnerstag, 15.09.2022

9 Uhr: Vorbereitung auf die Plenarsitzung: „So arbeitet der Landtag”, Agenda, thematische Schwerpunkte, wer macht was?

10.30 Uhr: Teilnahme an der Plenarsitzung (BesuchertribĂŒne)

12 Uhr: Mittagessen im Landtagsrestaurant

13.30 Uhr: Vorbereitung auf das GesprÀch mit Abgeordneten: Fragen sammeln, Themenbereiche abstecken

14.30 Uhr: GesprÀch mit Landtagsabgeordneten

15.30 Uhr: Nachbereitung & Vorbereitung auf das GesprÀch mit dem LandtagsprÀsidenten

16 Uhr: GesprÀch mit LandtagsprÀsident Hendrik Hering

ca. 18 Uhr: Abschluss

19 Uhr: Abendessen 

Freitag, 16.09.2022

9.30 Uhr: RĂŒckblick und Presseschau zur Berichterstattung ĂŒber Landtagsdebatte vom Vortag

10.30 Uhr: Workshop Andreas Heerwig, SWR

ca. 13 Uhr: Mittagessen im Landtagsrestaurant

ca. 14 Uhr: Seminarkritik, Abschluss

Bewirb dich jetzt!

Die PlĂ€tze zum dreitĂ€gigen kostenlosen Workshop im Landtag, ZDF & SWR sind begrenzt. Die Teilnahmeanmeldung fĂŒr „Medien & Politik“ ist deshalb ein Bewerbungsverfahren. Wir bitten dich,  die Fragen bei der Anmeldung sorgfĂ€ltig zu beantworten.

Bewirb dich jetzt kostenfrei!

* Pflichtfeld

Jetzt bewerben!

RÜCKBLICK 2020:

Pandemiebedingt fand das Seminar „Medien & Politik” im August 2020 erstmals digital statt. Dadurch konnten wir mit den Workshops junge Medienbegeisterte in ganz Deutschland erreichen. Gemeinsam mit dem Landtag und der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung haben wir trotz der Widrigkeiten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Zum Einstieg stand Matthias Fornoff, Leiter der Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen und Moderator des “Politbarometers” bei ZDF, den Teilnehmenden per Videochat Rede und Antwort zu seinem Werdegang und aktuellen politischen Debatten. Am darauffolgenden Tag stand der virtuelle Besuch einer Plenardebatte des rheinland-pfĂ€lzischen Landtags an, die die Teilnehmenden von zu Hause aus per Livestream verfolgt haben. Zuvor gab es eine EinfĂŒhrung zur Arbeit des Landtags. Im Anschluss wurden die in der aktuellen Debatte diskutierten Themen sowie Fragen und Anmerkungen zur Arbeit des Landtags gemeinsam besprochen.
Am Nachmittag folgten GesprĂ€che mit den Abgeordneten Ellen Demuth (CDU), Daniel SchĂ€ffner (SPD), Steven Wink (FDP) und dem Fraktionsvorsitzenden der GrĂŒnen, Bernhard Braun, die sich direkt aus dem Landtag zugeschaltet haben. Die TeilnehmerInnen konnten ihre Fragen zu aktuellen Debatten sowie zu jugendrelevanten Themen stellen.

Den Abschluss des digitalen Seminars bildeten am dritten Tag ein gemeinsamer Blick auf das Medienecho der Plenardebatte vom Vortag sowie ein Workshop mit dem freien Journalisten Manuel Stark zu verschiedenen Darstellungsformen. Im Anschluss hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, in einem GesprÀch mit Hendrik Hering (SPD) dem amtierenden LandtagsprÀsidenten ihre Fragen zu dessen Arbeit zu stellen.

EINTAUCHEN IN DIE POLITIK DER LANDESHAUPTSTADT:

Eintauchen in die Landespolitik: Wie wird Rheinland-Pfalz regiert, wer zieht die FĂ€den und vor allem – wer berichtet wie darĂŒber? Mit diesen und weiteren Fragen beschĂ€ftigen wir uns bei unserem dreitĂ€gigen Online-Seminar. Gemeinsam werfen wir bei der digitalen Version von „Medien & Politik“ einen Blick auf die aktuelle Landespolitik, schauen uns eine Plenarsitzung an, sprechen mit Politikern und Journalisten. Wir wollen herausfinden, worauf es bei der politischen Berichterstattung ankommt. Ihr könnt live dabei sein, den Verantwortlichen Eure Fragen stellen und dabei eigene Schwerpunkte setzen. Was macht politischen Journalismus in der heutigen Zeit aus? Welche Rolle spielen die neuen Medien in der politischen Kommunikation? Über welche KanĂ€le erreichen Politiker die Öffentlichkeit? Vor welchen Herausforderungen stehen die Medien durch die Digitalisierung? Das sind nur ein paar der Aspekte, mit denen wir uns in verschiedenen Workshops beschĂ€ftigen wollen.

Das steht auf dem Programm:

Mittwoch, 26. August

 

14 Uhr          Teilnehmer:innen treffen in Mainz ein, Einchecken im Hotel

14.30 Uhr    Gemeinsame Fahrt mit der Straßenbahn auf dem Lerchenberg zum ZDF

15 Uhr          FĂŒhrung ZDF

17 Uhr          weiteres Programm auf dem ZDF-GelÀnde, GesprÀch mit Hanna Zimmermann, Co-Moderatorin heute journal

Danach:      RĂŒckfahrt in die Stadt, Abendessen

 
Donnerstag, 15. September

9 Uhr           Vorbereitung auf die Plenarsitzung: „So arbeitet der Landtag”, Agenda, thematische Schwerpunkte, wer macht was?

10.30 Uhr   Teilnahme an der Plenarsitzung (BesuchertribĂŒne)

12 Uhr          Mittagessen im Landtagsrestaurant

13.30 Uhr    Vorbereitung auf das GesprÀch mit Abgeordneten: Fragen sammeln, Themenbereiche abstecken

14.30 Uhr    GesprÀch mit Landtagsabgeordneten

15.30 Uhr    Nachbereitung & Vorbereitung auf das GesprÀch mit dem LandtagsprÀsidenten

16 Uhr          GesprÀch mit LandtagsprÀsident Hendrik Hering

ca. 18 Uhr   Abschluss

19 Uhr         Abendessen 

 
Freitag, 16. September

9.30 Uhr     RĂŒckblick und Presseschau zur Berichterstattung ĂŒber Landtagsdebatte vom Vortag

10.30 Uhr   Workshop Andreas Heerwig, SWR

ca. 13 Uhr   Mittagessen im Landtagsrestaurant

ca. 14 Uhr   Seminarkritik, Abschluss

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore

et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore

et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.
EIN PROJEKT VON

Foto und Video: Medienebene e.V. / Alex Kleis